27
Nov
Individuation und Restlaufzeit: C.G.Jung und das Lebensende Wenn die Restlaufzeit überschaubar wird, nimmt die „Individuation“ mächtig Fahrt auf, meinen die Jungianer, und Prof.R.T.Vogel erklärte jüngst in München*, was das genau heißt. Auf kürzestem Weg: das Postulat „Werde du selbst!“ Warum sollte ich denn jemand anderes sein als dieser oder diese „ich selbst“? Weil ich mir im Laufe des Lebens verschiedene Rollen aneigne: die des Vaters,...
14
Okt
Endlich ausdauernd, ungebremst und ohne weiter nachzudenken „NEIN!“ zu sagen, das scheint auf der nach oben offenen Skala der Senioren-Vergnügen ganz weit oben zu stehen. Neulich in einer Versammlung zum Thema „Anders wohnen“ bzw. „Zusammen wohnen im Alter“: so viele Neinsager und Defätisten, dass ich den Eindruck bekam, die alten Herrschaften mögen nichts lieber als Bedenken anzumelden, „NEIN!“ zu sagen, alles und jedes zu bezweifeln....
11
Okt
Mein Lieblingskabarettist, Max Uthoff, macht sich in seinem neusten Soloprogramm über drängelnde Omas in der Schlange beim Bäcker lustig. Erst wollte er der Oma noch sagen „Sie haben wohl gar keine Zeit?“, erzählt er, bis ihm klar wurde: diese sogenannte Oma hat ja tatsächlich nurmehr sehr viel weniger Zeit als er. Für ihn ein echter Geistesblitz.   Ja, nicht mehr für alles und jeden! Ich...
10
Jun
Tanzen hebt die Laune – und zwar von jetzt auf gleich. Ganz besonders, wenn es nicht mit dem gefürchteten „Find a partner!“ verbunden ist, sondern Mann/Frau ganz und ausschließlich der Lust an der eigenen Bewegung folgen kann.   Nur Fliegen ist schöner! Neulich in Berlin. Ziemlich heiß hier. Keine Lust auf dunkle Theater, laute Bars oder überfüllte Szeneviertel. Ein Blick auf die Homepage der 5–Rhythmen-Szene...
16
Mai
„Freundschaft plus“ ist das neue „bleib mir mit Deinen Gefühlen vom Leib“. „Freundschaft plus“, hört sich erst mal super an und ist gerade mega-in! Das klingt nach Pferde stehlen ohne Gedöns, stabil, streßfrei, ohne übertriebene Erwartungen, Versprechungen fürs Leben und/oder hormonellen Würgegriff. Doch das scheint nur so (ein alternativer Fakt, sozusagen). Männer, und auch Frauen, stehen – sofern sie noch Arbeit haben, in einem Land,...
22
Apr
Altersweisheit und # meetoo Sooo viele Missverständnisse zwischen Mann und Frau! Neulich am Badestrand in der Sonne, flirtend mit einem Mann. Das freut alte Damen, denn auch sie brauchen Oxytocin (das ist das Kuschel-Hormon, das antidepressiv wirkt). Frau denkt nichts Böses, blinzelt in die Sonne und dann: Urplötzlich zwei männlich Pfoten auf definitiv falschen Stellen drauf. What to do? Was jetzt? Hirn im 5.Gang Junge...
20
Sep
Geht es euch auch so? Dass Ihr die Geduld verliert, wenn ihr den Fernseher aufmacht, und schon wieder eine Sendung zum Thema Wahlen kommt? Noch schlimmer: eine Talkshow zum Thema: „Wer koaliert wohl mit wem, warum, wie lange, wieviel und warum nicht?“   Die Welt des Konjunktivs wird breitgetreten. Die Abstürze vermeintlicher Hoffnungsträger bestaunt. Es wird spekuliert was das Zeug hält. „Wenn nächsten Sonntag Wahlen...
Zu einem 60+ - Körper muss man besonders freundlich sein. Er mag es einfach nicht mehr so kalt, so nass, so heiß, so laut, so hektisch... eher mollig warm, schön trocken, Sonnenhut aufm Kopf, keine Gewalttouren mehr wie z.B. exzessive Fußmärsche, rasante Skiabfahrten oder einmal hin und zurück schwimmen über den ganze See. Lasst euch nix einreden Er ist ein bisschen empfindlich geworden, der Körper,...
14
Mai
Ein fetter Tänzer beleidigt ältere Damen - wie blöd ist das denn? Folgt man dem Beifall, der anschließend durch den Blätterwald und das Netz rauschte, offenbar die ultimative Beleidigung, die jemals in der Tanz-Casting-Show namens „Let´s dance“ ausgesprochen wurde. So nach dem Motto: „Uiii, der ist aber frech, der hat´s der Jury (hier dem gestrengen Juror Joachim Llambi) aber gegeben! Eine Sechzigjährige, die Sex will,...
10
Mai
Heute hab´ ich einen Schokoladenkuchen gebacken, das Schlafzimmer einem Deepcleaning unterzogen, einer Freundin am Telefon Mut zugesprochen, im facebook rumgenetzwerkelt, mich ein bisschen über den geschätzten Oliver Welke aufgeregt (es passiert einfach zu oft, dass er „über 60“ mit ein bisschen doof und verpennt gleichsetzt), dem Eichhörnchen aufm Balkon zugesehen, dem Steuerberater eine Brandmail geschickt, das Programm des Dok-Film-Fest studiert..... und mittendrin, - stopp! -...

Gefällt Dir dieser Blog? Please spread the word :)